Charakteristik der Rasse Yorkshire-Terrier


Der Yorkshire-Terrier ist ein langhaariger Zwerghund mit kurzem kompaktem Körper, kleinem Kopf und aufrechtstehenden Ohren. Gewicht von 2 - 3 Kg. Schulterhöhe ca. 20cm. Ein kleiner temperamentvoller, pfiffiger, kluger Geselle.
Sein seidiges Haarkleid gibt es in den Farben blue-tan und black-tan.
Er hat keinen Fellwechsel und haart sich somit nicht.
Ein gepflegter Yorkshire-Terrier ist immer eine Augenweide.
Wer seinen Liebling nicht auf Ausstellungen präsentieren möchte, kann ihm auch einen besonders kecken Kurzhaarschnitt frisieren lassen.
Der Yorkshire-Terrier möchte viel Bewegung, auch im Winter und ist ein "richtiger Hund" wie ein großer, aber so einfach überall mit hinzunehmen wie ein "Kleiner".
Wer einmal einen Yorkshire-Terrier hatte, würde sich immer wieder einen Yorkshire-Terrier anschaffen.

Woody, 1 Jahr alt, mit seiner allerersten Tochter, 7 Wochen alt